fremdsprachenmodelle logo nessie

Stärkung der kommunikativen Fähigkeiten (Hören/Verstehen und Sprechen), Unterstützen und Fördern von authentischem Wissen über Landeskunde und Kultur, Unterstützen und Fördern einer fremdsprachenfreundlichen Schul-/ Klassenatmosphäre, unterrichtsimmanente LehrerInnenfortbildung, vor allem im sprachlichen Bereich.

Durchführung

Durch den Einsatz mobiler Native Speaker Teachers (NSTs) wird SchülerInnen der 4. Schulstufe eines Bezirkes im Rahmen von einwöchigen Projekten die Möglichkeit geboten, erlernte sprachliche Fertigkeiten in Realsituationen anzuwenden und durch sprachbegleitendes Handeln die Sprache und Kultur von englischsprachigen Ländern zu erleben.

In Wiener Schulbezirken wurden so genannte Dual Language Primary Centres (DLPC) eingerichtet. Ein DLPC ist die Stammschule eines NESSIE Teachers und – in Zusammenarbeit mit dem Europa Büro des Stadtschulrates für Wien – für die organisatorische und pädagogische Koordination des Einsatzes des NESSIE Teachers im Bezirk verantwortlich.

Entscheidend ist, dass die Fremdsprache in elementaren Realsituationen sowie in sprachbegleitenden Handlungen in einem Sinnzusammenhang erlernt wird. Durch den Einsatz der NESSIE Teachers wird den SchülerInnen ein authentisches Sprachvorbild geboten. Dies ist vor allem im Hinblick auf Aussprache, Intonation und Sprachrhythmus besonders wichtig.

Standorte

VS 1030 Kolonitzgasse 15

VS 1110 Münnichplatz 6

VS 1120 Rothenburgstraße 1

VS 1140 Diesterweggasse 30

VS 1170 Knollgasse 4-6

VS 1200 Leystraße 34

VS 1210 Hanreitergasse 2

VS 1210 Lavantgasse 35

VS 1220 Pastinakweg 10

VS 1220 Viktor Wittner Gasse 50

VS 1220 Hannah Arendt Platz 8