Treffen Sie Ihre Auswahl

 

vs unter ober

Smart Brunches für Volksschulen

Smart Brunches für
Unterstufen

Smart Brunches für
Oberstufen

 

1. Was ist der SMART Brunch?

Der SMART Brunch bietet die Gelegenheit – in der Atmosphäre eines Frühstücks – mit Menschen, die Ideen umsetzen ins Gespräch zu kommen. Lernen Sie Helmut Pokornig, den Gründer des Figurentheaters Marijeli, Maria-Louise Prinz, die Organisatorin von Events, Manulea Renner, die unverblümt Unternehmen berät oder den Spenglermeister Alexander Wanzenbeck, Michael Müllner, der als Tischler wahre Wunderwerke aus Holz erarbeitet, Gabriele Lechner die Designerin von Mondschein, die Personalberaterin Karin Szakal oder den neuen Ashoka Fellow Preisträger HN kennen, um nur einige zu nennen.

Beim SMART Brunch erzählen Entrepreneure SchülerInnen von Ihren Erfolgen und auch Rückschlägen. Die Entrepreneure wollen Jugendliche inspirieren und ermutigen eigene Ideen zu entwickeln. Das Catering wird durch das Team der SchülerInnenfirma der Junior High School Konstanziagasse organisiert. Die SMART Brunches wurden erstmals 2013 im Rahmen des i.e. SMART Projekts angeboten.

2. Was ist der SMART Point Vienna

Der SMART Point Vienna hat das Ziel, junge Wiener SchülerInnen zu inspirieren und zu ermutigen, die nächste Generation von Entrepreneuren zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden Wiener UnternehmerInnen eingeladen, um über ihre Ideen zu sprechen. Der SMART Point des Wiener Stadtschulrates ist Partner des „Starte dein Projekt“. Die Plattform bietet Unterstützung für Projekte von SchülerInnen durch Crowdfunding und Workshops an. Im Rahmen der Workshops entwickeln Jugendliche ein „nachhaltiges Geschäftsmodell“ oder erhalten beim Workshop „Project Playground“ eine Einführung in Projektmanagement (www.startedeinprojekt.at).

Der SMART Point wurde im Rahmen des i.e. SMART, einem transnationalen EU-Projekt, des European Development Fund (ERDF) im Rahmen des Central Europe Programms gegründet. Durch das Projekt wurden SMART Points in Bratislava, Budapest, Modena, Prag, Stuttgart, Venedig und Wien gegründet.

3. Was hat das Unternehmerische Denken in den Wiener Schulen zu tun?

„Eine verantwortungsvolle Gesellschaft braucht selbstbewusste und mündige Bürger/innen, die ihre eigene Zukunft und die der Gesellschaft offensiv durch unternehmerische und gesellschaftliche Initiative (mit)gestalten. Initiative Bürger/innen fallen nicht vom Himmel, sondern brauchen ein Fundament an Kompetenzen zur Entwicklung und Umsetzung ihrer Ideen, die man in Wiener Schulen lernen kann.“ Johannes Lindner
„Eigeninitiative und unternehmerische Kompetenz ist die Fähigkeit, Ideen in Taten umzusetzen. Dies erfordert Kreativität, Innovation und Risikobereitschaft sowie die Fähigkeit, Projekte zu organisieren und durchzuführen, um bestimmte Ziele zu erreichen. Der Einzelne ist sich seines Arbeitsumfelds bewusst und ist in der Lage, Chancen zu ergreifen. Unternehmerische Kompetenz ist die Grundlage für die besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse, die diejenigen benötigen, die eine gesellschaftliche oder gewerbliche Tätigkeit begründen oder dazu beitragen. Dazu sollte ein Bewusstsein für ethische Werte und die Förderung einer verantwortungsbewussten Unternehmensführung gehören.“ (Quelle: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:c11090)

4. Wer bietet diese Veranstaltungen an?

Der SMART Point ist eine Initiative des Europabüro des Stadtschulrates für Wien und bietet das Smart Brunch – gemeinsam mit den Partnern: KPH Wien/Krems, der Wirtschaftskammer Wien und der Initiative for Teaching Entrepreneurship (ifte.at) – an.

5. Was heißt der Begriff Entrepreneurship Education?

Für die Entwicklung eigener Ideen, das Lernen der notwendigen Fertigkeiten und Fähigkeiten diese Ideen in die Tat umzusetzen, hat sich der Begriff Entrepreneurship Education etabliert. Im engeren Sinn geht es um das erfolgreiche Gründen und das Führen eines Unternehmens. Im weiteren Sinn umfasst Entrepreneurship Education alle Bildungs-maßnehmen zur Weckung von Eigeninitiative und unternehmerischen Einstellungen.

6. Wann und wo finden die SMART Brunch Veranstaltungen statt?

Der SMART Point Vienna ist in Kooperation mit der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems (KPH) entstanden und Bildungszentrum Stephansplatz im Herzen Wiens angesiedelt.

7. Wie kann ich meine Klasse anmelden?

Die Anmeldung erfolgt online. Maximale TeilnehmerInnenzahl an einer Veranstaltung ist 30 Personen.