Der CERIecon Playpark Brunch Club findet im Rahmen eines von der Europäischen Union geförderten und vom Europa Büro des Stadtschulrates für Wien geleiteten Projektes namens CERIecon (CENTRAL EUROPE Regional Innovation Ecosystems Network – für nähere Informationen klicken Sie bitte hier sowie in Kooperation mit der Initiative for Teaching Entrepreneurship, kurz IFTE (nähere Informationen hier), statt und verfolgt die Zielsetzung, Schüler*innen mit Unternehmer*innen in Kontakt zu bringen und so den Heranwachsenden eine Erweiterung der Perspektive auf Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie eine Impulsgebung in Richtung Entrepreneurship zu ermöglichen..
 

INHALT – WAS?

Pro CERIecon Playpark Brunch Club-Termin erzählen zwei Gastredner*innen den anwesenden Schüler*innen von ihren Unternehmen. Je nach Zielgruppe präsentieren die Entrepreneur*innen selbst, wie sie zu einer Idee gekommen sind, wie die Umsetzung geklappt hat und was man als Unternehmer*in ihrer Meinung nach für Fähigkeiten und Fertigkeiten mitbringen sollte (NMS) oder beantworten diese Punkte im Rahmen einer moderierten Diskussionsrunde (VS). Anschließend haben die Schüler*innen die Gelegenheit all das nachzufragen, was sie immer schon über Unternehmertum oder auch die Arbeitswelt allgemein, beziehungsweise die vorgestellten Unternehmen wissen wollten, es besteht aber auch die Möglichkeit, mit den Unternehmer*innen eine kleine Diskussion zu starten. Nachdem alle Fragen beantwortet wurden, folgt ein weiteres „Schmankerl“ dieser Veranstaltungsreihe, wenn es heißt: „Das Buffet ist eröffnet!“ An den – von einem Schüler*innenunternehmen der NMS Konstanziagasse 50, 1220 Wien bereiteten – Köstlichkeiten dürfen sich alle bedienen und in einer gemütlichen Atmosphäre noch weiter mit den Unternehmer*innen plaudern. Lehrer*innen erhalten am Schluss der Veranstaltung Unterrichtsmaterial um eine Nachbereitung der Veranstaltung im Unterricht zu unterstützen.
 

ZIELGRUPPEN – WER?

Die CERIecon Playpark Brunch Clubs sind für Schüler*innen der Volksschule (Grundstufe II) sowie jene der Sekundarstufe ausgerichtet.
 

ZIELSETZUNG – WOZU?

Im Jahr 2006 definierte die Europäische Union acht Schlüsselkompetenzen für lebenslanges Lernen. Eine dieser Schlüsselkompetenzen lautet „Eigeninitiative und unternehmerische Kompetenz“, die sich wie folgt definieren lässt:
„Eigeninitiative und unternehmerische Kompetenz ist die Fähigkeit, Ideen in Taten umzusetzen. Dies erfordert Kreativität, Innovation und Risikobereitschaft sowie die Fähigkeit, Projekte zu organisieren und durchzuführen, um bestimmte Ziele zu erreichen. Der Einzelne ist sich seines Arbeitsumfelds bewusst und ist in der Lage, Chancen zu ergreifen. Unternehmerische Kompetenz ist die Grundlage für die besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse, die diejenigen benötigen, die eine gesellschaftliche oder gewerbliche Tätigkeit begründen oder dazu beitragen. Dazu sollte ein Bewusstsein für ethische Werte und die Förderung einer verantwortungsbewussten Unternehmensführung gehören“ 
(Europäische Gemeinschaften (2007): Schlüsselkompetenzen für lebenslanges Lernen. Ein Europäischer Referenzrahmen. o.O.: Selbstverlag).
Der CERIecon Playpark Brunch Club bietet Schülerinnen und Schülern die einmalige Gelegenheit, mit Menschen, die ihre Idee eines Unternehmens verwirklichen konnten, in Kontakt zu treten. Ziel der Veranstaltung ist es, den Heranwachsenden unterschiedliche Perspektiven auf Beruf, Arbeitsleben aber auch Ausbildung aufzuzeigen und so zu der individuellen Entwicklung der beruflichen sowie persönlichen Lebensgestaltung junger Menschen beizutragen. Aufgrund des niederschwellig gestalteten Charakters der Veranstaltung als „Brunch“, sollen Hemmschwellen zwischen den Anwesenden abgebaut und die Schüler*innen dadurch ermutigt werden, unterschiedlichste Fragen an die Unternehmer*innen zu stellen. Insofern kann der CERIecon Brunch Club als motivierendes Format bezeichnet werden, das sich in den Themenkreis der Schlüsselkompetenz „Eigeninitiative und unternehmerische Kompetenz“ und somit der Entrepreneurship Education einpasst. Entrepreneurship Education bezieht sich dabei auf die Entwicklung bestimmter persönlicher Qualifikationen, die nicht unmittelbar zur Gründung eines Unternehmens führen müssen. Im engeren Sinn bedeutet Entrepreneurship Education die Vermittlung von Fachwissen und Fertigkeiten, die für eine erfolgreiche Unternehmensgründung und Unternehmensführung – aber auch für eine positive und selbstbestimmte Lebensführung sowie Lebensgestaltung generell – erforderlich sind. 
 

ORGANISATION – WIE? 

Die Veranstaltung beginnt jeweils um 10:30 Uhr und dauert ungefähr zwei Stunden. Nach einer Begrüßung sowie einem thematischen Input durch die Moderator*in beziehungsweise die Unternehmer*innen, wird nach ungefähr 50 Minuten mit dem ungezwungenen Brunch gestartet. 
 

VERANSTALTUNGSORT – WO?

Veranstaltungsort des CERIecon Playpark Brunch Clubs ist der – im Rahmen des CERIecon Projekts eröffnete – so genannte CERIecon Playpark Vienna am Sachsenplatz 4-6 im 20. Wiener Gemeindebezirk.
 

TERMINE – WANN? 

Folgende Termine des CERIecon Playpark Brunch Clubs sind für das Schuljahr 2017/18 geplant:
- Di, 03. Oktober 2017
- Di, 24. Oktober 2017
- Do, 16. November 2017
- Di, 21. November 2017
- Di, 12. Dezember 2017
- Di, 23. Jänner 2018
- Di, 27. Februar 2018
- Di, 20. März 2018
- Di, 17. April 2018
- Di, 29. Mai 2018
 

ANMELDUNG – WODURCH?

Für folgende Termine können Sie sich per E-Mail noch für den CERIecon Playpark Brunch Club anmelden:
- Di, 12. Dezember 2017 – Termine für zwei Klassen der NMS möglich
- Di, 23. Jänner 2018 – Termine für eine Klasse der NMS möglich
- Di, 20. März 2018 – Termine für eine 4. Klasse der NMS möglich
- Di, 17. April 2018 – Termine für eine Klasse der VS möglich
Schicken Sie ein E-Mail mit dem gewünschten Datum, der Schulstufe sowie der Anzahl der Schüler*innen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!
Kein Termin mehr frei? Schicken Sie uns trotzdem Ihre Daten, wir halten Ihren Anmeldewunsch gerne in Evidenz!
 

IMPRESSIONEN